16fach Typ-K Anzeige

Auch sowas ist möglich: 16fach Typ-K Anzeige.
Durch die individuelle Konfiguration des Displays kann man beliebige CAN-Bus Erweiterungen anschließen. Hier im Beispiel 2x 8fach AGT Sensorboxen. Jede Box übermittelt ihre Daten via CAN Bus direkt an das Display, wo sie dann dargestellt werden und individuell je Sensor gewarnt werden kann. Insgesamt macht das also 16 Typ-K Sensoren, die der Kunden anschließen kann.

Als Typ-K gibt es verschiedenste Sensoren. Von 1mm für Wasser/Öl über 3mm für Abgastemperatur bis zu 5mm. Je dicker der Sensor, desto widerstandsfähiger ist er bei hohen Temperaturen und Vibrationen, aber mit zunehmendem Durchmesser wird er auch immer träger.

Als Einsatzzweck wurden die wasserumspülten Ventilsitzringe bei einem extrem aufgelandenen Audi S2 genannt. So erkennt man schnell Abweichungen unter den einzelnen Zylindern und kann dann direkt mittels Abstimmung reagieren. Außerdem hilft das extrem bei der Fehlersuche. Man weiß sofort, wenn ein Zylinder nicht korrekt verbrennt.


- drei eingestellte Anzeigen -